Restaurant «1910 · Gourmet by Hausers»

Regionale und nachhaltige Fine Dining Küche

1910 erweiterte Johann Hauser das Belvedere. Der damals neue Herd steht zentral in unserem Stübli. Jene Zeit, als die Zutaten der Küche noch selber angebaut wurden oder aus der Region stammten, dient als Inspiration für unser heutiges regionales und nachhaltiges Konzept.

Unsere Berner Oberländer Chefs Thomas Wenger und Jonas Messer kochen mit Kreativität und feiner Handwerkskunst. Urtümliches Handwerk kombiniert mit modernster Kochtechnik ermöglichen eine hervorragende Qualität.

Was uns Schweizer Flüsse, Wald und Wiesen in herausragender Qualität schenken, wird in unserer Küche fürs Restaurant «1910 · Gourmet by Hausers» mit Passion und feiner Kochkunst veredelt.

Der kreative Prozess, der beim Zusammenstellen von Gerichten entsteht, fördert immer die eigene Phantasie und wir verbringen viel Zeit damit, neue Techniken zu studieren und auszutesten. Das liegt uns persönlich am Herzen, denn Köche, die sich entfalten können, bringen das nötige Feuer mit, um die Gäste zu begeistern.

Wir wünschen Ihnen einen gelungenen Abend und «En Gueta»
Familie Urs-B. Hauser & Team

 

Gourmet Menu

mit Fisch und Fleisch, oder Vegetarisch

6 Gänge CHF 130
5 Gänge CHF 115
4 Gänge CHF 100


Getränke-Begleitung
Wir bieten Ihnen eine Wein- oder Saftbegleitung in zwei Grössen (0,5dl oder 1dl) sowie eine Bierbegleitung in den zwei Grössen 1,5dl und 3,3dl.

 

Öffnungszeiten

Juli, August, September und Oktober:Donnerstag, Freitag und Samstag
November:geschlossen
ab 18.30 Uhr

Das Restaurant «1910 · Gourmet by Hausers» ist für Hausgäste und externe Gäste ab 12 Jahren geöffnet. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Gerichte aus der Kinderkarte servieren.

Grindelwalder Brot

Zu unseren Gourmet Menus servieren wir Ihnen das «Wetterhornbrot» der Bäckerei Ringgenberg Grindelwald. Dieses Brot wurde an der Swiss Bakery Trophy als bestes Brot mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Der Ursprung des «Wetterhornbrots» liegt auf dem Gipfel des Wetterhorns, auf 3'692 Metern über Meer. Der hauseigene Natursauerteig für diese einzigartige Brotspezialität hat eine Ruhezeit von mindestens 20 Stunden.
Die ganze Geschichte des «Wetterhornbrots» zum Nachlesen →

Grindelwalder Kaffee

Geniessen Sie als Abschluss des Gourmet Menus einen frisch gerösteten Kaffee aus Grindelwald. Marco Münch verwendet in seiner Mikrorösterei «EigerBean» in Grindelwald für seinen Kaffee «Eigerpresso» biozertifizierte Fairtrade Bohnen aus Brasilien, Indien und Mexiko.