Die dritte Generation

seit 1986: Urs-B. und Sylvia Hauser-Gertsch

1986 übernahmen Sylvia und Urs-B. Hauser den Betrieb von den Eltern, welche noch viele Jahre im Hotel weiter mitarbeiteten. Heute lebt Elsi Hauser als Privatiere im kleinen Chalet neben dem Hotel. Fritz Hauser verstarb im Jahre 2007. Sylvia und Urs-B. Hauser wurden zwei Kinder geschenkt. 1988 kam Philip-Urs und 1991 Carole-Sylvie zur Welt. Philip hat sein Studium «Unternehmensführung» an der Universität in St. Gallen mit einem Semester in Oslo abgeschlossen und Carole macht zurzeit den Bachelor mit einem Semester in Buenos Aires Argentinien. Seit Sommer 2012 ist Susanne Hauser, Schwester von Urs-B. Hauser, mitverantwortlich für den Betrieb.

Umbauten

Sofort nach der Übernahme begannen grössere Renovationsarbeiten. Viele Zimmer wurden mit Bad und WC ausgestattet und vergrössert. Dadurch reduzierte sich die Zimmerzahl von 63 auf 46. 1993/94 war das Haus eine riesige Baustelle. Nebst vielen Innen-Renovationen entstanden Anbauten wie der neue Westflügel, der 5. Stock und der Innen-Whirlpool. Seitdem wurde Jahr für Jahr weiter investiert, sei dies in die Renovation von Zimmern, Halle, Bar, Restaurant, Mitarbeiter-Studios oder zum Beispiel auch in den Anbau des Aussen-Sole-Whirlpools im Jahre 2006 und den Neubau der Saunen und des Dampfbades im Jahre 2014.